"Liebe Ellen,

zunächst einmal DANKE.

Wir hatten dich um eine Tierkommunikation für unsere beiden Bernersennen Rüden Butch und Heinrich gebeten.

Butch: 5 Jahre, von klein auf in der Familie, gut sozialisierter und ruhiger Hund

Heinrich: 3 Jahre, aus persönlichen Gründen von Freunden an uns abgegeben, lebhafter, nervöser und unsicherer Hund.

Aufgrund des Kurzurlaubs eines Bernner Sennen Rüdens von Freunden sind Butch und Heinrich aneinandergeraten. Im Vorfeld hatten unsere Rüden auch schon gelegentlich kleinere Auseinandersetzungen.

In der TK wurden die Gedanken und Gefühle von Butch und Heinrich wiedergeben. Wir erkannten in den Aussagen unsere Hunde. Insbesondere wurde uns klar, dass wir unseren Fokus vor der TK hauptsächlich auf Heinrich gelegt haben, da er aufgrund seiner Unsicherheit mehr an Anleitung benötigte, um so in unserem „Rudel“ anzukommen. Butch hatte hierdurch erheblich zurückstecken müssen. Dies nervte ihn im Laufe der Zeit immer mehr und dies führte zu der Ausgangssituation für die TK. Ebenfalls wurden mit der TK hilfreiche Anregungen und Hinweise, die zur Bereinigung der Situation führen konnten, gegeben.

In der Folgezeit nach der TK veränderten wir unser Verhalten zu unseren Hunden in der Art, dass wir beide Rüden im Blick behielten und ihnen klare Strukturen vorgaben (z.B. Ruhe- und Spielphasen). Diese Veränderungen wirkten sich bald positiv auf uns und unsere beiden Rüden aus. Unser gemeinsames Leben mit ihnen in unseren „ Rudel“ wurde dadurch viel harmonischer."

 

Vielen lieben Dank Ellen

Rita & Jaap & Butch & Heinrich